Waldhof Mannheim: Rüdiger Ziehl offenbar heißer Kandidat auf den Trainerposten

Nach dem bekannt geworden war, dass Patrick Glöckner und der SV Waldhof Mannheim getrennte Wege gehen, ist man nun auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Rüdiger Zieh, derzeitiger Trainer beim TSV Havelse, soll offenbar ein heißer Kandidat sein.

Werbung

Wie aus einem aktuellen Bericht des „Mannheimer Morgen“ hervorgeht, soll Rüdiger Ziehl vom TSV Havelse ein Topkandidat auf den Trainerposten beim SV Waldhof Mannheim sein. Am Samstag bestreitet Ziehl als Trainer von Havelse im Mannheimer Carl-Benz-Stadion sein letztes Saisonspiel, ehe sich die Wege trennen werden. Bereits seit Mitte April steht fest, dass der Pfälzer in der kommenden Spielzeit den Verein verlassen wird. Seine Trainerkarriere begann Ziehl bei der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg, ehe es ihn im vergangenen Sommer zum TSV Havelse zog. Den Klassenerhalt gelang ihm dabei nicht. In seiner aktiven Karriere als Fußballer spielte er unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern, den SV Wehen, die TuS Koblenz und den VfL Wolfsburg II. Eine offizielle Bestätigung seitens des Vereins steht jedoch noch aus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein