Antwerpen und Seegert: Vertragsverhandlungen in der heißen Phase

Foto: Alfio Marino - www.alfiomarino.de

Nach einer Niederlage gegen Rot-Weiss Essen befindet sich der SV Waldhof Mannheim kurz vor Saisonende in einer prekären Lage mit nur wenigen Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge. Dennoch plant man bereits für die Zukunft und treibt die Personalien Marco Antwerpen und Marcel Seegert voran und hofft einen Verbleib.

Trotz der Niederlage zeigte sich Trainer Marco Antwerpen optimistisch und lobte die Leistung seiner Mannschaft, kritisierte aber das Abwehrverhalten bei Standardsituationen. Inmitten dieser schwierigen Phase führt der Verein, vertreten durch den Technischen Direktor Sport Anthony Loviso, entscheidende Zukunftsgespräche mit Antwerpen und Mannschaftskapitän Marcel Seegert, dessen Vertrag in Kürze ausläuft. Während Seegert als langjähriger und treuer Waldhof-Spieler als Herzstück des Vereins gilt, konzentriert sich Antwerpen stark auf den Klassenerhalt.

Die nächste Herausforderung für Mannheim ist es, in den kommenden Auswärtsspielen zu punkten, um den Abstieg zu vermeiden, während im Hintergrund die Verhandlungen über Vertragsverlängerungen weiterlaufen. “Wir befinden uns in guten Gesprächen“, so Loviso. “Beide Seiten haben Bereitschaft signalisiert.” Das Ziel ist es jedoch erst einmal den Klassenerhalt zu meistern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein