1.FC Saarbrücken: Uaferro muss Training verletzungsbedingt abbrechen

Bittere Nachrichten für die Saarländer vor dem Saisonstart. Boné Uaferro hat sich im heutigen Training so erheblich verletzt, dass die Übungseinheit abgebrochen werden musste. Es besteht der Verdacht auf einen Achillessehnenriss.

Werbung

Morgen werden im Laufe des Tages noch weitere Untersuchungen stattfinden. Laut einer ersten Diagnose des Mannschaftsarztes, ist davon auszugehen, dass es sich um eine schwerwiegende Verletzung handelt. Den Saisonstart wird der Innenverteidiger definitiv nicht bestreiten können. Nähere Informationen folgen am morgigen Donnerstag nach einer genaueren Untersuchung durch Spezialisten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein