1.FC Magdeburg: Gesundheitsamt ordnet 2G-Regel an

Foto: Axel Kammerer

In Magdeburg werden künftig die Heimspiele unter Berücksichtigung der 2G-Regel ausgetragen. Zutritt ab sofort nur für geimpfte oder genesene Zuschauer 

Werbung

Das Gesundheitsamt Magdeburg hat am heutigen Mittwoch, 24. November 2021, angeordnet, dass für die Heimspiele des 1. FC Magdeburg ab sofort die 2G-Regel gilt. Das bedeutet, dass ab sofort nur Zuschauer Zutritt zum Stadion erhalten, die entweder vollständig geimpft oder genesen sind. Das Tragen einer Mund- und Nasen-Bedeckung ist auf den Verkehrswegen verpflichtend.

Ausgenommen von der 2G-Regelung sind Kinder unter 18 Jahren. Die 2G-Regel findet erstmals zum Heimspiel in der MDCC-Arena am kommenden Sonnabend um 14 Uhr gegen Eintracht Braunschweig Anwendung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein