SpVgg Bayreuth freut sich im Spiel gegen Dresden auf eine Rekordkulisse

Die SpVgg Bayreuth darf sich am Samstag (14 Uhr) im Heimspiel gegen die SG Dynamo Dresden auf ein gut gefülltes Stadion freuen.

Werbung

Bis Mittwochnachmittag waren laut einem aktuellen Bericht des „Kurier“ bereits 7.200 Karten verkauft. Zum Vergleich: Zum ersten Heimspiel in dieser Spielzeit gegen den SC Freiburg II, haben gerade einmal 2.109 Zuschauer den Weg ins Stadion gefunden. Rund 3.300 Tickets sind an Dresden gegangen. Die Tickets für die Gastmannschaft waren binnen kürzester Zeit vergriffen. Unter dem Motto „Alle in Bomberjacke“ nach Bayreuth, haben die SGD-Anhänger mobil gemacht gemacht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein