SV Waldhof Mannheim: So plant der Verein für die 3. Liga

Foto: Waldhof Fotos

Am Samstag war es endlich soweit, der SV Waldhof Mannheim hat nach 16 endlosen Jahren endlich den Aufstieg in die 3. Liga perfekt machen können. Vor einer Rekordkulisse von 14413 Zuschauer, konnten die „Buwe“ gegen die Wormatia aus Worms mit 1:0 gewinnen. Torschütze der Partie war Timo Kern (44. Spielminute).

Die Planungen vom SV Waldhof Mannheim sind bereits im vollem Gange. Wie nun vor kurzem bekannt geworden ist, steht Bernhard Trares kurz vor seiner Vertragsverlängerung. In einem Interview mit dem Mannheimer Morgen, kündigte der 53-Jährige an, dass es nur noch eine Formsache sei. Keine Frage, Bernhard Trares hat sich einen Platz im Herzen der Waldhof Anhänger gesichert und die Fans wären froh, wenn der Erfolgscoach nun seinen Kontrakt verlängert.

Neuzugänge sind im Anmarsch

Im Hintergrund wird bereits seit mehreren Wochen gemunkelt, dass bereits einige Transfers im Hintergrund geplant werden. Fest steht auf jeden Fall, dass der Kader vergrößert werden soll. „Die Belastung wird ja eine ganz andere sein. Vier Spiele mehr in der Liga, dazu der DFB-Pokal, der Landes-Pokal. Das sind gefühlt 43 Spiele“, so Trares, der jede Position doppelt besetzen will. „Am Ende sind wir dann bei 23 oder 24 Feldspielern und vielleicht noch ein zwei junge Akteure als Projekt.“

Marco Meyerhöfer wird den Verein verlassen. Der 23-jährige Rechtsverteidiger wird seit längerem mit einigen Zweitligisten in Verbindung gebracht, unter anderem auch Greuter Fürth. Außerdem laufen zur Zeit neu Verträge aus, darunter sind Namen wie Jannik Sommer & der Leistungsträger Gianluca Korte. „Bei Gianni hoffe ich natürlich, dass er bleibt. Er hat es ja hier und dort schon mal versucht und jetzt bei uns ein Stück weit sein Glück gefunden. Deshalb wäre es für ihn am Vernünftigsten, wenn er bleibt“, lobt Trares den Flügelflitzer.

Korte selbst will seine Entscheidung in den nächsten Wochen bekannt geben. Auch der Top-Torjäger Valmir Sulejmani (Bereits 17 Tore) steht nach Angaben des MM bei einigen Zweitligisten auf dem Zettel. In den nächsten Tagen sollen die ersten beiden Neuverpflichtungen bei den blau-schwarzen bekanntgegeben werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein