Eintracht Frankfurt: Adi Hütter warnt vor Waldhof Mannheim

Foto: Waldhof Fotos

In einer kürzlich veröffentlichten Pressekonferenz hat der Trainer von Eintracht Frankfurt Adi Hütter vor dem Waldhof Mannheim gewarnt. “Wir sind ein gebranntes Kind“, so Cheftrainer Adi Hütter. Dies ist eine Anspielung auf letzte Saison, in der die Eintracht aus Frankfurt bereits in der 1. Runde gegen den SSV Ulm aus dem DFB-Pokal ausgeschieden ist.

„Wir sind zum aktuellen Zeitpunkt weiter als letztes Jahr“, so der Eintracht-Trainer weiter. „Aber es wird definitiv ein schwereres Spiel als gegen Vaduz. Waldhof hat beim 4:0 gegen 1860 München am vergangenen Montag tollen Fußball gezeigt. Wir erwarten eine motivierte Mannschaft und gute Stimmung.“

Wir dürfen uns auf ein wahres Fußballfest zwischen zweier Traditionsvereine freuen. Das Liga 3 News Team wird an diesem Tag vor Ort sein und euch auf dem Laufenden halten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein