SpVgg Unterhaching wieder Spitzenreiter in der 3. Liga; Kaiserslautern weiterhin auf einem Abstiegsplatz

Die SpVgg Unterhaching ist wieder Spitzenreiter. Nach einem souveränen 3:0 Sieg in Mannheim, konnte der ehemalige Bundesligist wieder die Tabellenspitze in der 3. Liga übernehmen. Da Zeitgleich auch der Hallescher FC auswärts in Magdeburg mit 1:0 verloren hat und die Eintracht aus Braunschweig eine 3:0 Heimschlappe hinnehmen musste, sind die Hachinger vorerst wieder an der Tabellenspitze. Dies kann sich aber morgen schon wieder ändern, denn dann spielt der MSV Duisbuirg daheim gegen den KFC Uerdingen. Mit einem Sieg wären die Zebras wieder erster in der 3. Liga.

Lauterns Krise in der Liga spitzt sich weiter zu

Nach dem sensationellen Erfolg gegen Nürnberg im Elfmeterschießen und dem damit verbundenen weiterkommen im DFB-Pokal, mussten die Roten Teufel in der Liga nun erneut eine bittere Niederlage wegstecken. Gegen die Würzburger Kickers haben die Lauterer daheim mit 3:2 verloren und befinden sich damit weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz in der 3. Liga.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein