SV Meppen dreht Spiel gegen Bayern München II binnen 11 Minuten

Was für ein Torfestival in Meppen. Die Emsländer drehen binnen 11 Minuten das Spiel gegen die 2. Mannschaft vom FC Bayern München II. Zunächst gingen die Münchener mit einem 1:0 durch Timo Kern in Führung. Die Meppener blieben jedoch unbeeindruckt davon und konnten bereits 10 Minuten später durch Deniz Undav ausgleichen, was dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

In der 2. Halbzeit ging es dann so richtig rund. Doppelschlag in der 51. & 53. Spielminute für die 2 Mannschaft vom FC Bayern München (1:3). In der 74. Spielminute dann die Meppen-Show. Hassan Amin verkürzte auf 3:2. In der 80. Minute musste Joshua Zirkzee den Platz aufgrund einer gelb-roten Karte verlassen. Kurz darauf, in der 83. Spielminute fiel dann auch durch Hilal El-Helwe der Ausgleich. In der 85. Spielminute durfte Deniz Undav dann sein 2. Tor bejubeln (4:3). In der Nachspielzeit musste Leugers auch mit einer gelb-roten Karte vom Platz. Kurz darauf konnten die Emsländer noch auf 5:3 erhöhen, was auch gleichzeitig die letzte Aktion im Spiel war. Der SV Meppen gewinnt somit sein Heimspiel vor 9.023 Zuschauer mit 5:3 und sichert sich Rang 9 in der Tabelle.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein