Waldhof Mannheim: Glöckner stärkt Martinovic den Rücken

Foto: Screenshot Youtube

Seit acht Partien ist Dominik Martinovic schon ohne Treffer für die „Buwe“. Cheftrainer Patrick Glöckner stärkt seinem Schützling nun den Rücken und spricht ihm Mut zu.

Werbung

Als Stürmer hat man immer mal kleine Durststrecken, das sieht man ja auch auf der großen Fußball-Bühne. Für mich ist entscheidend, dass er im Training mitzieht und sich im Spiel Torchancen erspielt bzw. auch seine Laufleistung bringt. Da ist er auf einem guten Weg„, so der Coach. Die Bilanz des 24-Jährigen kann sich trotz seiner derzeitigen Torflaute trotzdem sehen lassen. Acht Tore und sieben Vorlagen gehen auf das Konto von Martinovic.

Unter der Woche gab es zwischen Trainer und dem Deutschkroaten ein Einzelgespräch. „Es ist immer wichtig, den Spielern eine gewisse Leichtigkeit mit auf den Weg zu geben und ihnen zu sagen, dass sie auch Fehler machen dürfen.“ Chance zu einem Tor bekommt er am Wochenende, da geht es für den SV Waldhof Mannheim auswärts beim MSV Duisburg ran.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein