Würzburger Kickers: Geldstrafe für Torsten Ziegner

Torsten Ziegner, wurde vom Sportgericht des DFB mit einer Geldstrafe in Höhe von 500 Euro belegt. Grund hierfür ist unsportliches Verhalten. 

Werbung

Bei der Partie gegen den 1.FC Saarbrücken soll sich Ziegner gegenüber dem Schiedsrichterteam unsportlich geäußert haben. Bereits während der Partie, hatte Ziegner zwei Mal die gelbe Karte gesehen. Die Schlussfolgerung war der Gang auf die Tribüne. Der Coach hat dem Urteil bereits zugestimmt, somit ist es rechtskräftig.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein