1.FC Saarbrücken: Darf Leistungsträger Minos Gouras am Samstag wieder ran?

Bereits vor einer Woche wurde Minos Gouras positiv auf Covid-19 getestet, trotz doppelte Impfung. Ein Test am heutigen Dienstag war negativ, darf er dennoch am Samstag wieder auf dem Platz stehen?

Werbung

Bei immer mehr Vereinen in der 3. Liga, treten derzeit verstärkt positive Corona-Fälle auf, so zuletzt auch beim 1.FC Saarbrücken. Leistungsträger Minos Gouras wurde bereits vor einer Woche positiv getestet. Bereits am Samstag könnte es zum Comeback kommen. Wie Guido Nickolay gegenüber der „Bild“ nun sagt, war ein Test am Dienstag negativ. Am Mittwoch steht noch eine PCR-Testung an. Sollte diese ebenfalls negativ ausfallen, so dürfte er seine häusliche Quarantäne wieder verlassen und am Samstag auf dem Platz stehen.

Das wäre dann natürlich die Entscheidung der sportlichen Leitung. Es wäre sicher auch nicht dramatisch, wenn er vielleicht auch nur von der Bank kommen würde„, so der Spielerberater weiter. FCS-Sportdirektor Jürgen Luginger will den PCR-Test am Mittwoch abwarten, sagt aber auch: „Wenn er negativ ausfällt, hätte er sich als doppelt Geimpfter ja freigetestet und könnte am Donnerstag wieder ins Training einsteigen.“ Gut möglich also, dass wir den pfeilschnellen Angreifer bereits am Samstag gegen Viktoria Berlin wieder auf dem Platz sehen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein