TSV 1860 München: Marcel Bär will so schnell wie möglich auf den Platz zurück

Nach seiner Verletzung und der anschließenden Operation Anfang der Woche, kämpft der Stürmer nun schon wieder für seine Rückkehr. 

Werbung

Mir geht es den Umständen entsprechend gut, ich nehme keine Schmerzmittel zu mir und bin echt zufrieden, wie alles verlaufen ist„, so der Offensivmann gegenüber der „Bild„. Im schlimmsten Fall wird Bär den Münchener Löwen die komplette Hinrunde fehlen. Den Kopf deswegen in den Sand stecken? „Es war am Anfang schwer zu akzeptieren, dass ich ausfalle. Aber ich bin ein rational denkender Mensch, bemitleide mich nicht und habe schnell angefangen, nach vorne zu schauen.“

„So schnell wie möglich wieder Tore schießen“

Der Fokus ist darauf gelegt, „so schnell wie möglich wieder auf dem Platz zu stehen.“ In der abgelaufenen Spielzeit konnte Marcel Bär 21 Treffer erzielen und war damit Torschützenkönig der 3. Liga. „Ich weiß, was ich drauf habe und mein Ziel ist nach wie vor, so viele Tore wie möglich zu schießen„, zeigt sich der 30-Jährige zuversichtlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein