Hallescher FC: Kreuzer und Nietfeld für zwei Spiele gesperrt

Der Hallesche FC muss in den Spielen gegen den VfB Oldenburg und beim TSV 1860 München auf Jonas Nietfeld und Niklas Kreuzer verzichten.

Werbung

Beide Spieler wurden nach ihren Roten Karten aus dem Auswärtsspiel beim SC Freiburg II für jeweils zwei Pflichtspiele vom DFB gesperrt. Kapitän Jonas Nietfeld hatte in der sechsten Minute Rot für eine Notbremse gesehen, sein Stellvertreter Niklas Kreuzer wurde in der 34. Minute wegen eines ähnlichen Vergehens des Feldes verwiesen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein