Lichtblick für den VfB Lübeck: Verletzte Spieler auf dem Weg der Besserung

Das hat man sich in Lübeck nach dem Aufstieg wohl anders vorgestellt. Nach zuletzt acht sieglosen Spielen in Folge läuft es sportlich beim VfB Lübeck derzeit nicht optimal. Doch nun gibt es auch positive Nachrichten zu vermelden. 

Wie aus einem aktuellen Bericht der “Lübecker Nachrichten” hervorgeht, können die Verantwortlichen des VfB Lübeck beim Start in die neue Trainingswoche am heutigen Dienstag auf die Rückkehr von drei Spielern zurückgreifen. Linksverteidiger Janek Sternberg sowie die beiden Stürmer Mats Facklam und Kimmo Hovi sind nach ihren Verletzungspausen wieder ins Training eingestiegen. Sternberg hatte zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses zwei Spiele pausieren müssen, Facklam war mit der gleichen Verletzung seit Mitte September ausgefallen. Hovi konnte wegen einer Fußverletzung in dieser Saison erst ein Spiel bestreiten. Nach wie vor fehlen weiterhin Hanno Behrens (krank), Robin Kölle (Meniskusverletzung) und Felix Drinkuth (Knorpelschaden).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein