Erzgebirge Aue atmet auf: Bär und Danhof melden sich zurück

Vor dem Spiel gegen Spitzenreiter Ulm gibt es beim FC Erzgebirge Aue positive Entwicklungen zu vermelden: Die Spieler Marcel Bär (nach überstandener Krankheit) und Tim Danhof (nach überstandener Schulterverletzung) sind wieder im Training.

Ob sie am Samstag auf dem Platz stehen werden, ist allerdings noch offen. “Zunächst einmal ist es sehr positiv, dass sich der Kader wieder füllt. Trotzdem müssen wir sorgsam schauen, ob Bär und Danhof bereits am Wochenende einsetzbar sind oder wir lieber noch etwas Vorsicht walten lassen“, so Matthias Heidrich, Sportdirektor des Vereins, gegenüber “Tag24“. Auch Niko Vukancic, der sich von einer Schulter-Operation erholt, Linus Rosenlöcher, der nach einer Knie-Operation wieder fit werden will, sowie Maximilian Thiel und Omar Sijaric, die beide an Adduktoren- bzw. Muskelverletzungen laborieren, machen Fortschritte in ihrer Genesung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein