TSV 1860 München verstärkt sich mit Tim Danhof

Foto: TSV 1860 München

Der TSV 1860 München hat sich die Dienste von Tim Danhof gesichert. Der 27-Jährige, der auch von mehreren anderen Vereinen umworben worden war, spielte zuletzt beim FC Erzgebirge Aue.

In der vergangenen Saison absolvierte der gebürtige Erlanger 35 Spiele in der 3. Liga und erzielte dabei vier Tore und vier Vorlagen. Seine fußballerischen Anfänge machte Danhof in den Jugendmannschaften des 1. FC Herzogenaurach und des FSV Erlangen-Bruck, bevor er in den Nachwuchs der SpVgg Greuther Fürth wechselte. Nach Stationen in Schweinfurt und Bayreuth verließ er erstmals Bayern, um für zwei Jahre bei Erzgebirge Aue zu spielen. Nun kehrt Tim Danhof in seine Heimat zurück.

In den letzten Jahren hatte ich des Öfteren die Möglichkeit, im Grünwalder Stadion zu spielen. Die Stimmung war immer eine Wucht!“, so Tim Danhof. „Nun ein Teil dieses großen Traditionsvereins zu sein, macht mich stolz und glücklich.”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein