Erdgas-Sportpark

    stadium photo
    Stadt Halle
    Vereine
    Adresse Kantstraße 2, 06110 Halle (Saale)
    Kapazität 15.057
    Baujahr 1936
    Spielbelag Naturrasen
    Stehplätze 8.850
    Sitzplätze 6.155
    Stadioninfos
    Anfahrt
    Galerie
    Kommende Spiele
    Vergangene Spiele

    Die arbeiten am Erdgas-Sportpark dauerten gut ein Jahr, ehe es am 17. September 2011 offiziell vom HFC als neue Heimspielstätte eingeweiht worden ist. Das Stadion wurde auf den alten und denkmalgeschützten Mauern des Kurt-Wabbel-Stadions errichtet, wodurch ein Teil des ehemaligen Stadions erhalten werden konnte.

    In seiner langen Geschichte war das Stadion Austragungsort zahlreicher Wettkämpfe verschiedener Sportarten. Das Stadion befindet sich im Stadtteil Gesundbrunnen. Die Heimstätte des HFC ist zu Fuß vom Bahnhof 25 Minuten entfernt. Das Stadion verfügt über eine moderne Rasenheizug, eine Photovoltaik-Anlage sowie ein Regenrückhaltebecken. Die Videoleinwand hat seinen Platz direkt über dem Gästeblock.

    Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

    Um pünktlich und sicher zum Spiel zu kommen, empfehlen wir Ihnen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

    Vom Markt gelangen Sie in wenigen Minuten mit jeder Straßenbahn, die in Richtung „Rannischer Platz“ fährt, zum Stadion. Von dort erreichen Sie das Stadion sowohl über die Haltestelle „Böllberger Weg“, als auch über die „Kantstraße“.

    Nutzen Sie auch die Möglichkeiten, die Ihnen Park+Ride bietet. Stellen Sie Ihr Fahrzeug in einer P+R-Anlage ab und fahren Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ohne Stress zum Stadion weiter.

    Besucher, die vom Flughafen Leipzig/Halle kommen, folgen den Hinweisen zum Markt und nehmen von dort die Straßenbahn Richtung „Rannischer Platz“.

    Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Halleschen Verkehrs AG.

    Anreise mit dem Auto

    Von der A14 kommend nutzen Sie die Abfahrt „Peißen“ in Richtung Halle. Über die „Berliner Chaussee“ gelangen Sie zur zur „Dessauer Brücke“ und fahren von hier weiter in Richtung Zentrum/Merseburg über den „Riebeckplatz“ (weiter in Richtung Merseburg). Sie biegen dann in die „Huttenstraße“ und von dort an der dritten Kreuzung rechts in die „Beesener Straße“ ab.

    Aus Halle Neustadt/A143/A38 kommend fahren Sie aus dem Stadtteil Halle-Neustadt über die „Magistrale“ in Richtung Zentrum. Über die Abfahrt in Richtung „Glauchauer Straße“ gelangen Sie auf dem „Böllberger Weg“ bis zum Stadion.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein