Hasan Ismaik: Der Verein brauch sich keine Sorgen machen – Eine Insolvenz lasse ich nicht zu!

Foto: Wikipedia

Aktuell ist die Entlassung von Daniel Bierofka immer noch das Thema bei den Münchener Löwen. Investor Hasan Ismaik hat sich nun mit der Mannschaft getroffen und die Gerüchte über eine mögliche Insolvenz widersprochen. 

Die Fans und die Mannschaft sind nach dem Rücktritt von Daniel Bierofka immer noch in Schockstarre. Den herben Abgang gilt es jetzt erst einmal zu verkraften. Investor Hasan Ismaik hat am Dienstagabend der Mannschaft einen Motivationsversuch ausgesprochen. Ismaik traf sich rund 20 Minuten mit der Mannschaft und bedankte sich bei dieser Gelegenheit auch bei Daniel Bierofka.

Zum Thema Insolvenz sagt Ismaik folgendes: „Macht euch keine Gedanken über eine Insolvenz, ich werde das nicht zulassen“.

Der Investor der Löwen hat sich gestern noch einmal mit Bierofka getroffen um diesen umzustimmen, jedoch vergeblich. Geht es nach der TSV Legende Karsten Wettberg, dann soll Felix Magath den Trainerposten übernehmen. Es bleibt abzuwarten, wer in den kommenden Wochen das Amt des Trainers bei den Löwen übernehmen wird.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein