1.FC Saarbrücken: Heimspiel gegen SpVgg Unterhaching wird ein Geisterspiel

Saarbrücken Ludwigspark

Nun hat es auch den 1.FC Saarbrücken erwischt. Das Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching wird aufgrund der steigenden Coronazahlen zu einem Geisterspiel.

So heißt es in einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung des Vereins: „Das Risiko einer Verschärfung der örtlichen Corona-Pandemie ist durch die Zusammenkunft mehrerer Hundert Menschen einfach zu hoch. Eine kurzfristige Reduzierung der erlaubten Zuschauerzahl hätte auch bedeutet, dass eine erneute Auswahl des Zuschauerkreises notwendig geworden wäre. Hierzu hätte es definitiv keine faire Lösung gegeben.“ Der Klub fordert die Fans daher auf, an diesem Spieltag bitte zuhause zu bleiben und bittet um Verständnis. Der Kaufpreis für die erworbenen Tickets wird zurückerstattet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein