Rot-Weiss Essen verpflichtet Jimmy Kaparos: Stärkung für das defensive Mittelfeld

Foto: Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen hat den defensiven Mittelfeldspieler Jimmy Kaparos verpflichtet. Der Niederländer kommt von der U23 des FC Schalke 04, wo er in der vergangenen Saison als Stammspieler und Leistungsträger glänzte.

Kaparos begann seine Fußballkarriere beim ESCA Arnheim, bevor er im Alter von zwölf Jahren in die Jugendabteilung des VfB Stuttgart wechselte. In der U17 wechselte der 1,87 Meter große Mittelfeldspieler zu Schalke 04 und durchlief dort alle Mannschaften bis zur U23. Nach einer einjährigen Leihe zum PEC Zwolle kehrte er im vergangenen Jahr nach Gelsenkirchen zurück und etablierte sich als Leistungsträger. Für Schalke absolvierte Kaparos insgesamt 85 Regionalliga-Spiele sowie jeweils einen Einsatz in der 1. und 2. Bundesliga.

Ein physisch starker Sechser mit technischem Feinsinn

Cheftrainer Christoph Dabrowski sagt über den Neuzugang: “Jimmy Kaparos ist ein physisch starker Sechser, der keinem Zweikampf aus dem Weg geht. Dennoch ist er technisch sehr versiert, verfügt über ein gutes Passspiel und kann auch spielerische Akzente setzen. Jimmy bringt insgesamt ein etwas anderes Profil als unsere anderen Mittelfeldspieler mit und gibt uns dadurch die Möglichkeit, noch besser auf unsere Gegner oder Spielsituationen reagieren zu können. Dass wir ihn für uns begeistern konnten, freut uns sehr.”

Der Neuzugang selbst sagt: „Ich freue mich sehr, hier an der Hafenstraße zu sein. Rot-Weiss Essen ist ein großartiger Verein und mir gefällt, dass die Mannschaft einen dominanten Spielstil pflegt und immer den Ball haben möchte. Ich möchte meine Stärken bestmöglich einbringen und dem Team helfen“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein