Zieht es Mike Feigenspan zum SV Waldhof Mannheim?

Foto: Alfio Marino

Zuletzt spielte Feigenspan beim KFC Uerdingen. Nun will er sich für den SV Waldhof Mannheim beweisen und spielt derzeit am Alsenweg vor.

Werbung

Mit seinem Treffer zum 1:0 (Endstand 1:1) leistete er in der abgelaufenen Spielzeit am letzten Spieltag im Mannheimer Carl-Benz-Stadion, einen wichtigen Beitrag zum sportlichen Klassenerhalt. Letztlich bekam der KFC Uerdingen jedoch nicht die Lizenz und musste den bitteren Gang in die Regionalliga antreten. Mike Feigenspan, der eher ein Flügelspieler als ein klassischer Mittelstürmer ist, spielt derzeit beim SV Waldhof Mannheim vor und will sich für einen Vertrag empfehlen. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des „Mannheimer Morgen“ hervor. Bereits vor einem Jahr soll sich der sportliche Leite der Mannheimer, Jochen Kientz, mit dem Namen Feigenspan beschäftigt haben, so die Zeitung.

Damals zog es ihn jedoch von Eintracht Braunschweig zu den Krefeldern. In 75 Partien in Liga 3, erzielte der 26-Jährige insgesamt elf Tore und konnte weitere acht vorbereiten. Bis Ende der Woche soll er zunächst am Alsenweg mittrainieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein