TSV 1860 München darf gegen Zwickau vor 10.000 Zuschauern spielen

Foto: Waldhof News

Erfreuliche Nachrichten für die Münchener Löwen. Im kommenden Heimspiel gegen den FSV Zwickau dürfen die Jungs von Michael Köllner sich auf 10.000 Zuschauer freuen.

Werbung

Die verfügbaren Plätze werden unter den etwas mehr als 11.5000 Dauerkarten-Inhaber vergeben. Dabei benötigt jeder Stadionbesucher ein personalisiertes print@home-Ticket. „Gästefans erhalten bis zu 10 Prozent der möglichen Kapazität. Werden die Gästekarten nicht vollends in Anspruch genommen, kann die Kapazität in den Heimbereichen entsprechend erhöht werden„, so die Löwen in einer Mitteilung. Zutritt zum Stadion erhalten nur Besucher, die auch den 3G-Status nachweisen können.  Ab dem morgigen Dienstag um 12 Uhr sind die Karten für das Heimspiel gegen den FSV Zwickau im Kundenkonto sichtbar. Alle weiteren infos befinden sich auf der offiziellen Homepage der Löwen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein