Hallescher FC muss vorerst auf Justin Eilers verzichten

Erneuter Rückschlag für Justin Eilers. Der Offensivspieler fällt aufgrund eines Bänderrisses im rechten Sprunggelenk mehrere Wochen aus.

Werbung

Der 33-Jährige zog sich im Training einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu. Die Verletzung muss nicht operiert werden, sondern wird konservativ behandelt. Um eine Pause kommt der Offensivmann jedoch nicht herum. Er wird am Sonnabend beim Auswärtsspiel in Kaiserslautern also ebenso fehlen wie seine Teamkollegen Toni Lindenhahn, Aaron Herzog, Tom Zimmerschied und Sven Müller. Entwarnung gab es dagegen von Jonas Nietfeld. Der Kapitän konnte nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung in Braunschweig das komplette Trainingsprogramm absolvieren. Niklas Landgraf wird aufgrund seiner fünften gelben Karte ebenfalls fehlen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein