Hallescher FC: Fan-Szene ruft zur Reise nach München auch ohne Ticket auf

Erneut kommt es zu Spannungen zwischen dem TSV 1860 München und dem HFC. Vor dem Freitag-Abend-Spiel gibt es keine Abendkasse. Die Fan-Szene ruft deshalb zur Reise nach München auch ohne Ticket auf. 

Werbung

Es droht Ärger vor dem fünften Spieltag. Der TSV 1860 München hat sich dazu entschieden, keine Abendkasse für das Spiel gegen den HFC zu öffnen. Sehr zum Unmut der Fans, diese nun dazu aufrufen, auch ohne Ticket nach München zu reisen. Eine Stehplatz-Karte bei den Löwen kostet 17,50 Euro, zu teuer für die Fans des HFC. Diese halten den Preis für deutlich überzogen. „Wenn man dazu bedenkt das man in der gleichen Stadt für 15.-€ Erstligafussball sehen kann ist dieser Preis für ein Spiel in der 3. Liga nicht zu rechtfertigen„, heißt es in einem öffentlichen Schreib des „HFC-Fankurvenrat„.

HFC-Fans fordern Tageskasse für Gästefans 

Daher fordert die Fanszene vom TSV 1860 München, „am Freitag eine Tageskasse für Gästefans zu öffnen, um somit sämtlichen anreisenden HFC-Fans den Zugang zum Spiel zu ermöglichen – auch den kurzentschlossenen!“ Es wird außerdem dazu aufgerufen, „auch ohne Karte nach München zu reisen!“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein