Hallescher FC: „Wir haben die Möglichkeit dem Tabellenführer die ersten Punkte wegzunehmen“

Nach dem man gegen Aufsteiger VfB Oldenburg mit 2:0 gewinnen konnte, will der HFC gegen die Münchener Löwen nun nachlegen. Cheftrainer André Meyer weiß um die Aufgabe.

Werbung

Es geht einfach darum, weiter Sicherheit zu tanken. Dieses Erfolgserlebnis war brutal wichtig, aber jetzt wartet eine völlig andere Aufgabe„, so der Coach des HFC gegenüber der „Bild„. Die Aufgabe wird jedoch eine verdammt schwere. Die Münchener Löwen konnten die ersten vier Spiele allesamt gewinnen und stehen auf dem 1. Tabellenplatz. Das Ziel ist es nun, „dem Tabellenführer die ersten Punkte wegzunehmen. Das ist eine schöne und anspruchsvolle Situation. Das wird eine tolle Atmosphäre und wir wollen das nicht nur als Erlebnis mitnehmen. Die Euphorie und der Glaube bei den Jungs ist da„, so Meyer weiter.

Leistungssteigerung muss her 

Um bei den Löwen etwas mitzunehmen, müssen sich die Jungs vom HFC jedoch steigern, daher kann man stand jetzt nicht „nicht sagen, wir sind da, wo wir hinwollen. Wir müssen noch besser verteidigen und vorn Situationen noch entschlossener zu Ende spielen.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein