MSV Duisburg beendet in Wiesbaden Niederlagenserie

Beim SV Wehen Wiesbaden haben sich die Zebras mit einer entschlossenen Mannschaftsleistung nach längerer Zeit mal wieder ein Erfolgserlebnis erarbeitet. 

Werbung

Das wird die Fans und Verantwortlichen des MSV Duisburg freuen. Mit einem verdienten Erfolgserlebnis tritt man die Heimreise an. Mit 3:1 (0:0) konnten sich die Jungs von Torsten Ziegner beim SV Wehen Wiesbaden im Freitagabendspiel durchsetzen und beenden damit eine längere Durststrecke. Die Treffer für die Zebras wurden durch ein Eigentor der Wiesbadener (55.), Kolja Pusch (56.) und Mortiz Stoppelkamp erzielt. „Wir sind recht schwer in das Spiel gekommen. Die zweite Hälfte war hervorragend. Insgesamt war es ein verdienter Sieg„, so Cheftrainer Torsten Ziegner nach der Partie.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein