Waldhof Mannheim mit zweiten Punkt in der Ferne

Erneut hat es für keinen Sieg auf fremden Platz gereicht. Dennoch konnte man die Serie der Auswärtsniederlagen beim VfB Oldenburg stoppen (1:1). 

Werbung

Die „Buwe“ warten nach wie vor auf einen Dreier in der Ferne. Mit einem Treffer von Bentley Baxter Bahn kurz vor Schluss, konnten sich die Jungs von Christian Neidhart beim 1:1 (0:1) einen Punkt beim VfB Oldenburg sichern und überwintern auf dem siebten Tabellenplatz. „Wir wollten aber gewinnen und das wäre auch möglich gewesen“, so der Torschütze der Mannheimer nach der Partie. Die Gäste hatten zwar mehr Torchancen, konnten sich jedoch nur mit den späten Ausgleichstreffer belohnen.

Während sich der Aufsteiger aus Oldenburg nach sechs Pleiten in Serie zumindest über einen Zähler freuen durfte, der Platz 16 in der 3. Liga bedeutet, muss der SV Waldhof Mannheim sich weiter mit einem Mittelfeldplatz zufrieden geben. Der Tabellenführer aus Elversberg ist bereits 15 Punkte entfernt. Auf Rang zwei, welchen derzeit der 1.FC Saarbrücken belegt, sind es sieben Punkte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein